Salesforce Spring 2015 – Workflow Regeln können keine Flows mehr triggern

Mit jedem neuen Release der Salescloud erhalten wir eine Menge Änderungen. In der Regel freuen wir uns über neue Funktionalität und weitere Module oder Komponenten.

Allerdings kann aber auch plötzlich eine gewohnte Funktionalität fehlen. So passiert mit dem Spring 2015 Release und den Flows.

„Flow“ ist eine Technologie zum graphischen Entwickeln von Dialogabläufen oder prozeduraler Funktionalität. Sie kann also zum Erstellen von Prozessabläufen eingesetzt werden ohne Apex codieren zu müssen. Sehr praktisch war die bisherige Möglichkeit, die Flows über Workflow Regeln triggern zu können. So konnte man z.B. bei einer neuen großen Opportunity einen Flow triggern, der einen automatischen Chatter Post in der gewünschten Gruppe erstellt.

 

Bisher sah die Zuweisung von Workflow-Aktionen so aus:

Flows1

Mit Spring 2015 feht plötzlich die Auswahl der Flows:

Flows2
Bestehende Flows werden im offenbar (wie ja nicht anders zu erwarten war) weiterhin ausgeführt. Das konnten wir gerade positiv testen.
Hintergrund dürfte die Strategie von salesforce.com sein, die Flows durch das neue Modul „Prozesse“ (bzw. Visual Process Builder) zu ersetzen. Allerdings lassen sich diese „Prozesse“ bislang ebenfalls nicht von einer Workflow-Regel starten.

Mal sehen wie das im Sommer 2015 Release dann aussieht….

Nachtrag 07/2015:
Inzwischen ist die Lösung des Problems bekannt. Diese finden Sie hier.

 

Über den Author
Peter Ihbe

Peter Ihbe

Geschäftsführer salesAMP GmbH, Senior Berater und Projektmanager

Beitrag mitteilen