Tabellen in Salesforce – die besseren Listen

Jeder Salesforce User kommt früher oder später an einen Punkt, an dem er sich mehr Funktionalität bei den Salesforce Themenlisten wünscht. Diese tauchen ja überall auf, wo Informationen in Listenform dargestellt werden. Die wahrscheinlich gängigste Verwendung ist im Aktivitätsverlauf.

Aktivitätsverlauf

Leider ist die Funktionalität der Themenlisten auf Auswahl der Felder und Schaltflächen beschränkt. Die Informationen werden in den Listen von Salesforce immer automatisch in absteigender Sortierung dargestellt, selbst dieses Verhalten kann man nicht beeinflussen.

Themenlisteneigenschaften

Ist das schon das Ende der Fahnenstange? Sicher nicht, denn es gibt Lösungen! Zum einen gibt es in der Salesforce Appexchange einige Apps, die Tabellen (Grids) bereitstellen. Die drei bekanntesten sind wohl Action Grid, Grid Buddy und grid.

Appexchange Grids

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob man für ein “einfaches” Tabellen-Upgrade seiner Salesforce Org ca. 8 USD pro User und Monat ausgeben möchte. Die Kosten können sich bei z.B. 100 Usern auf gute EUR 10.000,- pro Jahr summieren.

 

Die Alternative – eigene Tabellen mit Inline Visualforce Seiten

Natürlich benötigt man für diese Lösung einen Salesforce Entwickler bzw. einen Dienstleister wie uns, allerdings sind die einmaligen Kosten wesentlich niedriger als die laufenden Kosten für eine entsprechende App. Die Tabelle kann dann z.B. den Aktivitätsverlauf bei Leads, Kontakten und Accounts komplett ersetzen. Das Ergebnis sieht dann z.B. so aus:

Grid

Um die Tabelle z.B. im Kontaktlayout anstatt dem “herkömmlichen” Aktivitätsverlauf zu platzieren, muss man diesen einfach im Seitenlayout entferne, dann einen neuen Abschnitt einfügen und diesen dann wieder als “Aktivitätsverlauf” bezeichnen. Zum Schluß noch die entsprechende Visualforce Seite in den neuen Abschnitt einfügen und die Darstellungsgröße festlegen.

Grid Setup

Die Möglichkeiten, die man mit einer “eigenen” Tabelle hat, sind äußerst vielfältig. Einige der wichtigsten sind auf- und absteigende Sortierungen, Filter und Operatoren ähnlich wie in den Salesforce Report Filtern (z.B. enthält, ist gleich, UND, ODER), Inline Editing und Mass Update.

Grid Filter

Die Tabelle merkt sich die gesetzten Filter für die jeweilige Seite selbst nach einem Logout des User und zeigt die gesetzten Filter beim nächsten Login wieder an.

Bei Interesse bieten wir Ihnen gerne eine unverbindliche Beratung zu Funktionen, Einsatzmöglichkeiten und Kosten an – der Kontakt zu uns ist nur ein paar Klicks entfernt. Ihre User werden es Ihnen danken!

 

Über den Author
Mario Raabe

Mario Raabe

Geschäftsführer salesAMP GmbH, Senior Berater und Projektmanager

Beitrag mitteilen